Experte für digitale Sprachassistenten – Robert C. Mendez

Dipl.Inf.FH, Referent, Berater, Speaker

Seit dem Siegeszug der Digitaltechnik hat der Mensch mit einer relativ hohen Zugangshürde mühsam die Verwendung von Bildschirm, Tastatur und Maus erlernen müssen, um mit der Maschine/dem Computer kommunizieren zu können.

Jetzt wird natürliche Sprache mit Maschinen über digitale Sprachassistenten immer möglicher und lässt als Teil des Internet of Things (= IoT) traditionelle Zugangshürden zur Technik an vielen Stellen verschwinden. Damit ändern sich aber auch die Geschäfts- und Erlösmodelle des digitalen Marktes teilweise massiv, mal wieder!

„Keine Kommunikationsschnittstelle zu einer Maschine kann so natürlich, emotional und hürdenlos sein wie die Sprache!“

Der digitale Markt ist auf diese seit 2016 rasant laufende Entwicklung des „Internet of Voice“ (= IoV) nicht vorbereitet und nur eine Handvoll Menschen sind in Deutschland fähig, Sprache als Software oder in Prozessen für die Kommunikation mit der Maschine  zu erkennen und zu gestalten.

Die Potentiale für digitale Sprachassistenten und die sie umgebenden Märkte sind… GEWALTIG!

Auszug an Publikationen/Vorträge/Workshops:

Obwohl Apples Siri schon länger auf dem Markt ist, konnte nur Amazon Ende 2016 mit Alexa durch eine große Produkt- und Werbepräsenz den Markt in Bewegung bzw. unter Druck setzen. Google hält mit Google Home bzw. Google Assistant dagegen und weitere Konzerne, Marken und Unternehmen investieren massiv in mit künstlicher Intelligenz ausgestattete Sprachassistenten und kompatible/anhängende Produkte. Dieses Pferd ist nun nicht mehr aufzuhalten und muss von jedem Teilnehmer des digitalen Marktes geritten werden.

Gerne helfe ich dabei, die Hürden hin zum Internet of Voice zu nehmen und digitale Sprachassistenten in Vorträgen, Workshops,  Beratungen und Projekten verständlich zu machen und zu gestalten. Ich freue mich auf deine Nachricht…